Grundlagen der Anwaltsvergütung

 

Um Ihnen Ihre Entscheidung über die Frage, ob Sie eine rechtliche Beratung und Vertretung in Anspruch nehmen wollen, zu erleichtern, wollen wir Ihnen auf den folgenden Seiten einen kurzen Überblick über die auf Sie zukommenden Kosten der Anwaltsvergütung geben.

 

Die Höhe der anwaltlichen Vergütung ergibt sich entweder aus dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder aus einer Honorarvereinbarung. Hono-rarvereinbarungen sind statt der Abrechnung der gesetzlichen Gebühren immer möglich.  Es sind jedoch die Regelungen der §§ 49b BRAO und 3a ff. RVG zu beachten. In gerichtlichen Verfahren können die gesetzlichen Gebühren jedoch nicht durch Vereinbarungen unterschritten werden. Die Vereinbarung einer höheren als der gesetzlichen Vergütung ist jederzeit möglich. Dabei besteht die Möglichkeit, entweder ein Pauschalhonorar oder ein Zeithonorar zu vereinbaren. 

Sie haben noch Fragen oder möchten gern dazu einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns an unter

+49 (0) 9574/ 654 75 - 0 

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an
kanzlei@rae-benecke.de
.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt